Helfen Sie den Ärzten ohne Grenzen bei Ihrem Kampf gegen den Ebola-Ausbruch Westafrika

Mit Ihrem Medical Klasse 1 am Aeromedical Center Frankfurt unterstützen Sie direkt die Opfer der Ebola-Epidemie Westafrika. Ihr Einverständnis vorausgesetzt wandeln wir einen Großteil des Normalpreises in eine Spende zugunsten der Ebola-Hilfe der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" um. So tun Sie etwas Gutes für sich und gleichzeitig für Ihre Mitmenschen in Not.

Lufthanseaten erhalten ihren Eigenanteil durch die Kostenerstattung des Konzerns zurück. Über den Restbetrag erhalten Sie eine Spendenquittung durch die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen".

 

Für Direktspenden:
Spendenkonto: 970 97, Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 370 205 00)
SEPA-Überweisungen und Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00
BIC: BFSWDE33XXX

Mehr Info über Ärzte ohne Grenzen